Fragen?

Telefon
+49|5204-9247888

E-Mail
info@sonic-sales.de

Allgemein News

NEU: Nektar SE25 & SE49

Mit SE25 und SE49 stellt Nektar 2 neue USB-MIDI-Keyboards vor, die besonders Einsteiger und mobile Producer ansprechen:

Nektar – SE25

Mit dem SE25 bietet Nektar das perfekte Tool für mobile Producer an. Egal ob in der Bahn, im Park oder auf dem heimischen Sofa – dank der kompakten Abmessungen und dem geringen Gewicht, findet das SE25 nahezu überall Platz und ist das perfekte Werkzeug für spontane Sessions.

Das eigens für das SE25 komplett neu entwickelte, anschlagdynamische 25 Tasten Mini-Keyboard bietet ein deutlich besseres Spielgefühl als vergleichbare Kompakt-Controller. Es ermöglicht ein ausdrucksstarkes Spiel und kann in 3 unterschiedlichen Velocity Kurven angepasst werden. Um trotz der kompakten Größe nicht auf Features wie Sustain, Modulation oder die beliebte Nektar DAW-Integration verzichten zu müssen, lassen sich über 6 Funktionstaster zahlreiche Funktionen „on-the-fly“ direkt am Keyboard ohne Editor belegen.

Nektar – SE25

Als echtes Power Feature entpuppt sich die unscheinbare Taste „2“, mit Ihr kann man kurzzeitig während des Spiels die Oktave verschieben, eine Oktave oder Harmonieebene hinzuzufügen, oder temporär zu einem anderen Kanal wechseln. Sobald man die Taste loslässt, kehrt das SE25 zu seinen ursprünglichen Einstellungen zurück. So kann in Echtzeit zwischen zwei verschiedenen Tastaturkonfigurationen hin und her gewechselt werden. Die Taste „2“ kann Oktave, MIDI-Kanal, Transponierung, Layer und Latch oder einer Kombination dieser Funktionen zugewiesen werden.

Nektar – SE49

Das Nektar SE49 bietet dank seiner fantastischen Nektar-DAW-Integration und des klar strukturierten Layouts den optimalen Einstieg in die Producing-Welt. Die vier Oktaven umfassende, anschlagdynamische Synth-Action-Tastatur ermöglicht ein ausdrucksstarkes Spiel und kann zudem in seiner Anschlagstärke (Velocity-Curve) anhand von drei vorinstallierten sowie vier User-Presets angepasst werden. Abgerundet werden die Performance-Features durch das griffige Pitch-Bend- & Mod-Wheel sowie einen Anschluss für Sustain-Pedale.

Mit Hilfe der Octave- & Transpose-Taster wird die gespielte Oktave um -3/+4 Oktaven geändert sowie die Tonhöhe um -12/+12 Halbtonschritte angepasst. Zudem lassen sich durch geschickte Shift-Belegungen und Nektars tiefgreifende DAW-Integration (für alle gängigen DAWs inklusive Bitwig, Cubase, Garageband, Logic, Nuendo, Digital Performer, Mixcraft, Reason, Reaper, Sonar und Studio One) diverse Funktionen der genutzten Software über vier Buttons sowie einem 30 mm Fader bedienen (u.a. Track/Patch-Auswahl und Level).

0 Kommentare zu “NEU: Nektar SE25 & SE49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.