Fragen?

Telefon
+49|5204-9247888

E-Mail
info@sonic-sales.de

Impact LX Mini

119,99

Verfügbarkeit: Bitte kontaktieren Sie uns! EAN: 859383002473 Artikelnummer: Impact LX Mini Hersteller/Kategorie: Tags:

Beschreibung

Go Mobile.

Das Impact LX Mini ist das neueste Mitglied der äußerst beliebten Impact LX Serie.
Übernommen wurde die DAW-Integration, das attraktive Design sowie die exzellente Verarbeitungsqualität.  Hinzugefügt hat Nektar aber noch ein paar eigene Specials, wie z. B. die „Part 2“-Performance-Steuerung, einen Joystick für Pitch Bend und Modulation sowie die anschlagdynamische Mini-Tastatur mit 4 Velocity-Curves. Als cleveres Detail steht ein frei zuweisbarer (Midi-CC) Fusstaster Anschluss zur Verfügung. 8 hyper-sensible LED Drumpads, 8 zuweisbare Drehregler und ein grosser Volume-Drehregler ergänzen die Ausstattung.

Zwei unabhängige Arp/Repeat-Engines (eine für Keys und eine für Pads) mit sofortigem Parameterzugriff inspirieren zu aufregenden Synthesizer- und Percussion-Linien. Nach der Aktivierung sind die Parameter der Engine über die 8 Drehregler verfügbar: Rate, Swing, Accent Level, Intervall, Tempo, Arp Modes und Arp Octave können in Echtzeit geändert werden.

„Part 2“ ist Nektars einzigartiges Performance-Feature für kurzzeitige Setup-Änderungen auf Knopfdruck mit nur einer Taste: Durch Drücken und halten einer der „Part 2“-Tasten kann das GX Mini die Tastatur nach oben oder unten transponieren, auf einen anderen MIDI-Kanal umschalten oder einen zweiten Sound überlagern. Nach Loslassen der „Part 2“ -Taste kehrt das Keyboard in die Ausgangskonfiguration zurück. Außerdem wird jede Note, die vor dem Drücken von „Part 2“ gespielt wurde, mit den ursprünglichen Einstellungen weitergespielt – man kann so zB. tiefe Bassnoten stehen lassen und ein Solo darüber spielen.

Die Nektar DAW Integration umfasst Bitwig, Cubase, Digital Performer, Garageband, Logic, Nuendo, Reaper, Reason, Sonar, StudioOne und neu auch Ableton und FL Studio. 

Features:

  • Ultra-portabler MIDI-Controller mit leistungsstarken Performance Funktionen und praktischer DAW- und Instrumentensteuerung
  • 25 anschlagdynamische „Mini-Size“ Tasten
  • 4 Velocity-Curves wählbar
  • 8 zuweisbare Drehregler
  • 1 Volume Drehregler
  • 8 LED Drumpads
  • 2 unabhängige Arpeggiator/Note Repeat (keys/pads) Engines mit Echtzeitzugriff
  • Joystick für Pitchbend und 2 Modulationsregler (per MIDI zuweisbar)
  • 3,5mm Buchse für Fußtaster (Adapter auf 6,3mm Buchse im Lieferumfang enthalten)
  • Hintergrundbeleuchtete Octave Up/Down-Tasten
  • Hintergrundbeleuchtete „Part 2“ Auf-/Ab-Tasten
  • Zuweisbar für momentane Oktavverschiebung, Transponierung,
    Layering von MIDI-Noten und Umschalten des MIDI-Kanals
  • Shift-Taste aktiviert die zweite Ebene für insgesamt 14 zugängliche Tastenfunktionen
  • Stromversorgung per USB
  • Anschlüsse: 1x Sustain, USB
  • 7 Transportbuttons
  • Transportfunktionen: Play, Stop, Record, Vor- und Zurückspulen
  • Erweiterte Transportfunktionen: Click on/ off, Go To Locator und Undo
  • Nektar-typische, direkte, tiefgreifende DAW Integration inkl. Track Volume/Track Select
  • Class Compliant für echtes Plug and Play
  • Inklusive Bitwig 8-Track Software (Download)
  • Kompatibel mit: Windows Vista, 7, 8, 10, MAC OSX 10.7 oder höher, Linux Ubuntu 14.04
  • iOS kompatibel in Verbindung mit Apple Camera Connection Kit
  • Anpassungen an alle gängigen DAWs inkl. Cubase, Nuendo, Logic, Reason, Bitwig, Studio One, Cakewalk Sonar, Digital Perfomer, Fruity Loops, Garageband und Reaper
  • Abmessungen: 390 x 185 x 38 mm
  • Gewicht: 1 kg