NEU: AAS String Studio VS-3

8. Januar 2019

Die kanadischen Modeling-Experten von Applied Acoustics Systems veröffentlichen mit String Studio VS-3 ein Major Update des beliebten String-Oszillator-Synthesizers für MAC und PC.

Unter der Haube des AAS String Studio arbeiten die modernsten physikalischen Modelle von Saiten, die unter anderem mit Bogen, Hammer, Finger, Dämpfern und Hölzern beeinflusst werden können. Die traditionellen Oszillatoren, Filter und Hüllkurven wurden durch reale Elemente aus Saiteninstrumenten ersetzt. Durch seine einmalige Struktur kann das AAS String Studio VS-3 den Klang beindruckender Gitarren, Bässe, Harfen, Clavinets, Streicher, Percussion-Instrumente genauso wie besonders warme und animierte Klänge von neuen, bisher ungehörten Instrumenten mit atemberaubender Klangdichte und Natürlichkeit erzeugen. Wie bei allen Softwaresynthesizern von AAS werden sämtliche Klänge in Echtzeit errechnet, und es kommen keine Samples zum Einsatz. String Studio VS-3 ist durch seine durchdachte und übersichtlich strukturierte Oberfläche besonders leicht zu bedienen. Durch den integrierten Browser gestaltet sich das Handling von Parametern und Presets besonders einfach. Neben einer umfangreichen komplett überholten Bibliothek, die viele echte Saiteninstrumente und ethnische Instrumente enthält, wartet String Studio VS-3 auch mit zahlreichen hochwertigen Effekten inkl. Reverb-, Equalizer-, Kompressor- und Gitarrenverstärker-Modellen auf, mit denen Sounds und Instrumente umfangreich bearbeitet und veredelt werden können.

In Version 3 kann String Studio zwei unabhängige Klangfarben – entweder gestacked oder gesplittet  – zu beeindruckenden Texturen kombinieren. Jeder einzelne Sound verfügt über Effekt- und Morphing-Zuweisungen, die durch zwei Performance-Modulatoren pro Layer für noch mehr Expressivität in Echtzeit gespielt werden können. String Studio VS-3 wird mit vier brandneuen, unverwechselbaren Sound-Packs von Top-Sounddesignern geliefert. Richard Devine, Christian Laffitte, Thiago Pinheiro und Daniel Stawczyk haben bei ihren 227 neuen Sounds die Möglichkeiten von String Studio VS-3 optimal ausgenutzt.